Über uns

Die Zuger Alphornbläser-Vereinigung wurde 1990 durch die Initianten Walter Hürlimann, Walchwil, und Stephan Abt, Baar, gegründet.

Ein fester Bestandteil im Jahresprogramm sind die Auftritte am Tag der Kranken, in Spitälern, an Geburtstagen, Alters- und Pflegeheimen, am Muttertag und am Nationalfeiertag. Ferner gehören auch Bergfeste mit Berggottesdienst, Jodelgesang und natürlich Alphornmelodien zu den Aktivitäten der Zuger Alphornbläser-Vereinigung. Die meisten Alphornbläserinnen und -bläser sind nicht nur in der Zuger Alphornbläser-Vereinigung eingebunden, sondern treten auch als Solisten, im Duo, Trio und Gruppen an Jodel-Alphornwettbewerben auf.

Zweimal pro Monat werden in Baar unter der musikalischen Leitung von Peter Hänni Gesamtproben durchgeführt. In den wärmeren Jahreszeiten können wir das Gelände des Businesscenter Metro in Baar nutzen. In den kälteren Perioden steigen wir in einen geigneten Saal um.

Fortgeschrittene Alphornbläser sind bei der Zuger Alphornbläser-Vereinigung für 2 - 3 Kantonalprobenbesuche, nach Absprache, jederzeit willkommen. Anschliessend wird festgestellt, ob eine sofortige Probeteilnahme in der Grossformation in Frage kommt oder ob noch auf den Besuch weiterer Alphornkurse verwiesen werden muss.

Hier lesen Sie den Beitrag der Zuger Zeitung über unsere Probe vor dem Auftritt an einem Eidgenössischen Jodlerfest.